Warum sind wir so Fat?

  • Imprägniertes Massivholz
  • Fett in kleinen Preisen
  • Kostenloser Versand

QuickRoot Bodenanker

Bewerte dieses Produkt als Erster

Für Spielturm und Schaukel

FATMOOSE Spring Sale! Unschlagbare Rabatte auf alle Sale-Produkte

Artikelnummer: 620933

Lieferzeit: ca. 3 - 8 Werktage

Regulärer Preis: € 8,95

Special Price € 7,95

Inkl. 20% MwSt.

Produktbeschreibung

Details

QuickRoot Bodenanker

Mit dem FATMOOSE QuickRoot Bodenanker musst du dir nie wieder Gedanken um die Stabilität des Spielturms machen. Dieser feuerverzinkte eindrehbare Grundanker ist schnell und einfach zu montieren. Dieser Grundanker bringt einfach alles mit für einen stabilen Spielturm: Fix… und fertig!

Produkt: Eindrehbare Grundanker QuickRoot
Material: Feuerverzinkter Stahl
Abmessung: L50 cm, Schneidscheibe Ø10 cm
Produktgewicht: 0,8 kg
Montagematerial: Inkl. Grundanker, Holzschraube und Unterlegscheibe
Wetterfest: Für die dauerhafte Nutzung im Freien
Hinweis: Die Unterlegscheibe ist bereits am Grundanker fixiert. Für Spieltürme und Schaukeln mit Rund - oder Vierkantpfosten

Achtung
Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet
Nur für den Hausgebrauch, Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen
Die angegebenen Maße und Farben können geringfügig abweichen

Bewertungen

SCHREIBE DEINE EIGENE REZENSION

Du schreibst eine Rezension für: QuickRoot Bodenanker

Wie bewertest du dieses Produkt? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung

Montagetipp

Das Spielgerät befestigen. So machen wir es: Stabil und Sicher!

Mit der FATMOOSE Root Serie musst du dir nie wieder Gedanken um die Sicherheit und Stabilität deines Spielgerätes machen. Alle Standbeine können nach Wahl mit diesen Möglichkeiten befestigt werden. 

Montage-Tipp:

  • Montiere das Spielgerät und stelle es an die endgültige Stelle. Achte dabei auf die Sicherheitsabstände gemäß der Montageanleitung.
  • Markiere alle Pfosten und versetze das Spielgerät, so dass alle Löcher auf frostsichere Tiefe gegraben werden können. Lochgröße ca. Ø30x70 cm.
  • Stelle das Spielgerät wieder an die endgültigen Stelle und montiere alle Anker, wenn möglich an der nicht sichtbaren Seite.
  • Unterstütze die Anker mit Steinen oder das Spielgerät mit Holzkeilen, bis es waagerecht steht.
  • Gieße Fertigbeton bis ca. 10 cm unter der Oberfläche ein.
  • Fülle das restliche Loch mit Mutterboden auf, sobald der Beton trocken ist.

Wähle den perfekten Anker für dein Klettergerüst

Grundanker EasyFix

QuickRoot Bodenanker

Einfach, easy und stabil. Der QuickRoot Bodenanker wird mit einer Schraube pro Anker befestigt und stabilisiert den Pfosten in einer Richtung. Die QuickRoot Bodenanker können an der Innenseite angebracht werden, sind also von außen nicht zu sehen.

Bodenanker masterfix

SimpleRoot Bodenanker

Sehr stabil. Der Pfosten wird mit 2 Schrauben in alle Richtungen stabilisiert. Diese können an der Innenseite der Spielgeräte angebracht werden, sind also von außen nicht zu sehen. 
Diese müssen in Beton befestigt werden. 

Winkelanker ProFix

SolidRoot Winkelanker

Extrem stabil. Der Pfosten wird mit 3 Schrauben in alle Richtungen stabilisiert. Hier ist alles drin. Maximale Stabilität, pure Optik und sogar der Preis stimmt. So mögen wir von FATMOOSE es!

Pfostenanker PrimeFix

MasterRoot Bodenanker

Stabilste Lösung. Der Pfosten wird mit 4 Schrauben von 2 Seiten in alle Richtungen stabilisiert. Der Anker benötigt einen kleinen Mehraufwand. Bei Spieltürmen mit integriertem Sandkasten müssen dessen Seitenbretter ausgeklinkt und über dem Anker befestigt werden. Achtung: Die MasterRoot Bodenanker werden ohne Schrauben geliefert.  

Jetzt kannst du los schaufeln und in ein paar Stündchen ist schon alles fertig. 




Die besten Tipps zu unseren Holzprodukten

Wie jedes Naturprodukt besitzt auch Holz individuelle Eigenschaften. Hier erfährst du mehr über die holztypischen Eigenschaften unserer Produkte.

Imprägnierung

Imprägnierung

  • Durch die Kesseldruckimprägnierung wird Wasser ins Holz gepresst
  • Aufgrund der Imprägnierung ist streichen nicht erforderlich

Tipp: Durch die Imprägnierung kann das Holz feucht sein. Packe es daher nach Ankunft aus und lasse es mindestens zwei Tage trocknen. Bohre die Löcher vor dem Eindrehen der Schrauben vor. Damit minimierst du das Risiko, die Legierung der Schrauben zu beschädigen.

Salzausblühungen

Salzausblühungen

  • Oberflächliche weiße bis grünliche Flecken
  • Mischung aus austretendem Harz und Inhaltsstoffen der Kesseldruckimprägnierung
  • Optik gleicht sich mit der Zeit durch die Witterung an

Tipp: Stark betroffene Stellen können leicht abgeschmirgelt werden!

Risse und Äste

Risse und Äste

  • Äste, Maserungen und Markröhren gehören zur Charakteristik des Holzes
  • Trocknungsrisse sind nach DIN 4074 zulässig

Tipp: Risse mit einer Länge bis ¼ der Schnittholzlänge und ¼ der Querschnitttiefe sind statisch unbedenklich!

Quell- und Schwindverhalten

Quell- und Schwindverhalten

  • Volumenveränderung durch Feuchtigkeitsaufnahme/ Trocknung ist holztypisch
  • Holz arbeitet, um Passgenauigkeit zu gewährleisten sind nicht alle Holzteile vorgebohrt

Tipp: Packe das Holz direkt aus und lasse es vor dem Aufbau mindestens 2 Tage trocknen!